Spezialisten für sauberes Wasser? - Fachkraft für Abwassertechnik!

Angebotstag:
Region: 
Mettmann, Kreis
Angebotstag: 
Dienstag, 9. April 2019
Uhrzeit:
9:00 - 14:00
Veranstaltungsort:
Diepensiepen 21 a
Klärwerk Mettmann
40822 Mettmann
Beschreibung

Du interessierst dich für Umwelt und sauberes Wasser?

Du findest Chemie, Physik und Technik spannend?

Du möchtest die Abläufe der Abwasserbehandlung kennenlernen?

 

Dann könnte dieser Berufserkundungstag der richtige für dich sein!

 

Am 9. April 2019 bist du auf unserem Klärwerk Mettmann und lernst dort ganz praktisch die Tätigkeiten einer Fachkraft für Abwassertechnik kennen.

 

Wichtiger Hinweis:

Zum Berufserkundungstag solltest du praktische Kleidung anziehen, die auch etwas schmutzig werden kann.

 

Berufsfeld:
Naturwissenschaften
Klassenstufe:
8. Jahrgangsstufe
8. Jahrgangsstufe
9.-10. Jahrgangsstufe
Oberstufe
Erwünschter Schulabschluss:
Fachhochschulreife
Fachoberschulreife (Realschulabschluss/mittlere Reife)
Anzahl Plätze gesamt:
1
Anzahl Plätze noch verfügbar:
0
Inhalt/e der Veranstaltung
  • Informationen über das Unternehmen und über Berufe des Berufsfeldes
  • Einblicke in Tätigkeitsfelder und das Anforderungsprofil
  • Erkundung des Tätigkeitsortes und der Ausgestaltung der Arbeitsplätze
  • Informationen über Praktika und Ausbildungsmöglichkeiten im Betrieb
  • Übersicht über die Verdienst- und Aufstiegsmöglichkeiten in den Berufen der Branche
  • Erste Erfahrungen in praktischen Übungen und einfachen Arbeitsproben
Bergisch-Rheinischer Wasserverband (BRW)
Düsselberger Str. 2
42781 Haan
Deutschland
Unternehmensdarstellung:

Als modernes umwelt- und gemeinwohlorientiertes wasserwirtschaftliches Dienstleistungsunternehmen beschäftigt der Verband 250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, um die ihm übertragenen Aufgaben zu erfüllen.

Der Bergisch-Rheinische Wasserverband gehört zu den zehn großen Wasserverbänden in Nordrhein-Westfalen. Seine Rechtsgrundlage ist das Wasserverbandsgesetz. Als Körperschaft des öffentlichen Rechts dient er dem Wohl der Allgemeinheit und dem Nutzen seiner Mitglieder. 

Im 550 Quadratkilometer großen Verbandsgebiet gibt es mehr als 950 Kilometer Gewässer und mit rund 1200 Einwohnern pro Quadratkilometer gehört es zu den am dichtesten besiedelten Gebieten in NRW.

Unternehmensgröße:
201-500
Branche:
Öffentliche Verwaltung, Verteidigung, Sozialversicherungen, Exterritoriale Organisationen